Häufig gestellte Fragen…

 

 

 

Was

»      Der  Nürnberger Lions-Entencup ist eine Initiative der Nürnberger Lions Clubs Meistersinger, Metropolregion und Sigena.

»      Die schnellsten Renn-Enten gewinnen für ihren Paten attraktive Preise (siehe hier).

Wer

»      Teilnehmer: Teilnahmeberechtigt ist jeder Käufer eines oder möglichst mehrerer Entenadoptionsscheine.

»      Organisation durch die Nürnberger Lions Clubs Meistersinger, Metropolregion und Sigena

»      Sponsoren: siehe hier

Wie

»      Sie kaufen an einem Lions-Verkaufsstand, z.B. am Renntag einen Entenadoptionsschein. Durch den Kauf werden Sie Pate einer Renn-Ente. Jede unserer Renn-Enten trägt eine Nummer, die einer Adoptionsschein-Nummer entspricht. Drücken Sie Ihrer Renn-Ente ganz fest die Daumen. Den Rest erledigen die Pegnitz, Ihre Renn-Ente und wir für Sie.

Wann und wo

»      Am Samstag, den 1. Juli 2017, 14.00 Uhr schwimmen die Renn-Enten im sportlichen Wettkampf

»      von der Heubrücke bis zur „Liebesinsel“ hinter der Fleischbrücke

»      den Streckenverlauf finden Sie hier

 

 

 

 

 

5 Kommentare zu “Häufig gestellte Fragen…
  1. Paula Mohn sagt:

    Was kostet ein Optionsschein?
    Kann ich einen Schein auch online kaufen?
    Muss ich am Ziel anwesend sein oder kann ich quasi auch online sponsern und den Preis zugeschickt bekommen?

    • SeBu sagt:

      Hallo Frau Mohn,
      ein Onlinekauf der Adoptionsscheine ist leider (noch) nicht möglich, wir versuchen im nächsten Jahr die Möglichkeit zu schaffen.
      Zum Glück sind dieses Jahr die meisten Enten schon verpatet, ein Restkontingent ist morgen noch an der Fleisch und Heubrücke erhältlich.
      Am Ziel muss man nicht Online sein. Der Preis kann im Fall eines Gewinnes bis 30.9.2012 hier:

      Vereinigte Raiffeisenbanken
      Nürnberg-Nord
      Stahlstr. 17
      90411 Nürnberg
      Öffnungszeiten:
      Montag bis Freitag: 08:00 bis 18:00

      abgeholt werden.

      Gruß
      Sebastian Buhl
      Entencup Team

  2. Stephanie Lenzer sagt:

    Ich war schon zwei mal in Würzburg auf Entenrennen. Da kann man sich nach dem Zieleinlauf mit seinem Adoptionsschein eine Rennente abholen. Ist das bei euch auch der Fall?

    • SeBu sagt:

      Hallo Frau Lenzer,
      da es sich bei unseren Rennenten um speziell am Boden beschwerte Enten mit Lasergravur handelt werden diese jedes Jahr wiederverwendet.

      Für die Kinder haben wir Enten von Entenrennen aus früheren Jahren vor Ort.

  3. Franz Gans & Daisy Duck sagt:

    Hallo,

    wie erfährt man denn ob die eigene Ente gewonnen hat ?
    Werden die Nummern der Gewinner-Enten online veröffentlich, vielleicht hier auf dieser Seite ?

    Gruß Franz und Daisy